Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie dem zu. (Mehr Informationen)

Technische Parameter

Allgemeine Informationen

  • Höchsttemperatur des Innenraums des Ofens 1180°C über einen Zeitraum von max. 260 Minuten 
  • Zur Verfügung stehen 2 unbelastete Prüfrahmen mit den lichten Maßen 5 x 3,5 x 0,25 m, die zur Aufnahme der Probekörper dienen.
  • Der Transport der Rahmen erfolgt über einen Brückenkran mit einer Tragkraft von 12 Tonnen
  • Das Höchstgewicht der Probekörper samt Auskleidung beträgt 9100 kg
  • Zum Einbau des Probekörpers steht eine Scherenbühne zur Verfügung

     

Prüfungen nach Temperaturkurven:

  • Normkurve gemäß ČSN EN 1363-1:2013, Abs. 5.1.1
  • Außenbrandkurve nach ČSN EN 1363-2:2000, Abs. 5.2
  • Schwelbrandkurve nach ČSN EN 1363-2:2000, Abs. 6.2
  • Kohlenwasserstoffkurve nach ČSN EN 1363-2:2000, Abs. 4.2
  • Beliebige Nutzkurven bis zu einer Temperatur von 1180°C

Eingeführte Prüfmethoden:

  • ČSN EN 1364-1:2015
  • ČSN EN 1364-5:2017
  • ČSN EN 1366-3:2009
  • ČSN EN 1366-4:2006+A1:2010
  • ČSN EN 1634-1:2014+A1:2018
  • ČSN EN 1634-2:2008
  • Nach Absprache und Anforderungen 

     

Messungen und Auswertungen:

  • Temperaturen, Druck und Sauerstoffvolumen im Ofenbereich
  • Temperaturen an der nicht exponierten Oberfläche mithilfe von bis zu 120 Thermoelementen
  • Temperaturen an der exponierten Oberfläche bzw. im Inneren des Probekörpers mithilfe von bis zu 25 Thermoelementen
  • Wärmestrahlungsfluss an bis zu zwei Radiometern mit einem Umfang von 0–50 kW/m2
  • Verformungen mithilfe eines Kreuzlasers und Messgeräts
  • Set von Fugenmessgeräten und Halterung für Brandschutzkissen
  • Zwei verglaste Öffnungen zur Beobachtung des Probekörpers während der Prüfung
  • Kameraaufzeichnung
  • Wärmebildkamera
AVAPS s. r. o.
U Obalovny 488
250 67 Klecany
Česká republika
Ganze Karte anzeigen